Beat-BoB

Das Vororchester bietet Jungmusikern den Einstieg in die Orchestermusik und die Gelegenheit, das im Instrumentalunterricht Erlernte mit Spaß umzusetzen.

Anfänger/innen mit 1- 2 Jahren Instrumental-Erfahrung sind hier bestens aufgehoben.

Bei Beat-Bob kann eine „Wiederbelebung“ erfolgen. Sabrina Völpel ist gern bereit, Beat-Bob zu übernehmen.

Anfänger/innen mit 1- 2 Jahren Instrumental-Erfahrung sind bei ihr bestens aufgehoben.

Sabrina Völpel wurde am 02.04.1995 in Worms geboren. Ihren ersten Musikunterricht erhielt sie im Alter von 6 Jahren am Klavier. Mit 10 Jahren entdeckte sie die Posaune als Instrument und ihre Leidenschaft.

Von da an spielte sie in verschiedenen Orchestern, machte einen Meisterkurs für Posaune bei Prof. Ehrhard Wetz an der Landesakademie Ochsenhausen und nahm an zahlreichen Lehrgängen teil. Eine Orchesterreise nach Brasilien, im Jahr 2013, war ihr persönlicher Höhepunkt. Nach ihrem Abitur war sie aushilfsweise als Musiklehrerin an verschiedenen Schulen tätig und erlernte das Dirigieren. Heute erteilt sie Instrumentalunterricht für Posaune und Euphonium und ist Kreisdirigentin des Kreismusikverband Rhein-Pfalz.