Beat-BoB

Das junge Orchester Beat-Bob bietet Jungmusikern und Erwachsenen den Einstieg in die Orchestermusik und die Gelegenheit, das im Instrumentalunterricht Erlernte mit Spaß umzusetzen.

Anfänger/innen mit 1- 2 Jahren Instrumental-Erfahrung sind hier bestens aufgehoben.

BeatBoB hat eine neue Reise angetreten.

Die Reise der BeatBobs bis dahin

Erster eigener Auftritt in Erpolzheim

Beat-Bob sorgt für die musikalische Umrahmung bei der Einweihung der Erpolzheimer Stehle. Alles hat gepasst: Kunst, Musik und Wetter und das bei bester Verpflegung.

Erste Gastspiele unter neuer Leitung bei den „Bobenheimer Dämmerschoppen“ in Bobenheim am Berg, Kallstadt und Erpolzheim

Dirigentenwechsel

Abschiedsprobe von Sabrina Völpel.

Schweren Herzens musste Sabrina Völpel, aus beruflichen Gründen, die Orchesterleitung von BeatBoB abgeben. Wir freuen uns, dass Jürgen Rings BeatBoB nach den Sommerferien übernehmen wird.

Rentiere in Bobenheim – BeatBoB und Rudolph rocken den Belzenickelmarkt 

Mit einem bunten Weihnachtspotpourri eröffnet BeatBoB den Belzenickelmarkt in Bobenheim: traditionelle, moderne, besinnliche und rockige Weihnachtsliedern stimmen auf die Adventszeit ein.Der erste eigene Auftritt unseres neu formierten Anfängerorchesters unter der Leitung von Sabrina Völpel ist mit Bravour und viel Freude bei den jungen Musikern gemeistert. Herzlichen Glückwunsch BeatBoB! Toll gespielt!

Die Premiere ist geschafft:

Ganz viel Spaß hatten unsere Jungmusiker von Beat BoB bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt beim „Platzkonzert am Brunnen“ in Bobenheim. Umrahmt von den „alten Hasen“ (BoBenheimer) kamen die „Kleinen“ ganz groß raus. Sie machten ihre Sache großartig und jegliche Nervosität war – spätestens nach dem ersten großen Applaus – gewichen. Ein gelungener „Motivationsschub“, der Lust auf mehr macht.

Impressionen eines Probetages